Nachhaltige Maschinenkonzepte für die Ladungssicherung

24.09.2019

Umweltfreundliche Maschinenkonzepte, Energie- und Materialeinsparung, Emissionsminimierung sowie der verantwortungsvolle Umgang mit der Ressource Mensch sind Ziele, die im Bereich der Ladungssicherung durch eine Vielfalt an Maßnahmen umgesetzt werden. Die MSK Covertech Group hat bei der Entwicklung von Palettier-, Verpackungs- und Fördersystemen zur Ladungssicherung das Ziel steigender Nachhaltigkeit im Fokus und setzt dieses konsequent um.

Entscheidend: Die Symbiose aus Primär- und Sekundärverpackung
Die CO2 Bilanz eines Produktes wird entscheidend geprägt durch die Summe von Produktionsprozessen, direkter Primärverpackung, Umverpackung und Ladungssicherung. Ist eine optimale Ladungssicherung gewährleistet, lassen sich sowohl Primär- als auch Umverpackung reduzieren und die CO2 Bilanz verbessern. MSK unterstützt Kunden in Entwicklungs- und Testreihen zur Einsparung von Verpackungsmaterial mit gleichzeitigem Erhalt der nach EUMOS Richtlinien geforderten Transportstabilität der Palettenladungen. Im eigens hierfür eingerichteten Kundentechnikum werden mit Hilfe von unterschiedlichen Verpackungsverfahren und Transportsimulationen nachhaltige und gleichzeitig effiziente Lösungen mit hoher Stabilität entwickelt – ein dauerhafter Vorteil für Kunde und Umwelt.

> mehr lesen

Zurück

Sprechen Sie uns an!

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.