Bayer (Case Study)

Automatisierung des Materialflusses bei BAYER

04.04.2018

Bei der BAYER AG in Dormagen steuert seit Anfang des Jahres 2017 ein MSK Fördersystem den gesamten Materialfluss vom Wareneingang der Rohstoffe bis zur automatisierten Verladung der palettierten Ware auf Lkw. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Gefahren- und Lagerklassen der chemischen Produkte ermöglicht es eine komplett automatische Logistik der Paletten ohne Gabelstaplerverkehr zwischen Wareneingang, Hochregallager, Produktion, Verpackungsbereich und Warenausgang.

Auf der Suche nach einem modernen Logistikkonzept zur Umstellung der manuellen Lagertätigkeit zu einem automatischen HUB (Hauptumschlagbasis) sowohl für den Wareneingang der Rohstoffe, Zwischenlagerung, Verpackung der Fertigware und Versand wandte sich BAYER an MSK...

> Zur Case Study

Zurück

Sprechen Sie uns an!

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne.