MSK auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart

Die LogiMAT 2020 wird aufgrund einer behördlichen Anordnung abgesagt.

Sie wollen Ihre Produktion automatisieren und benötigen das passende Equipment? Sie wollen Ihre Verpackungskosten senken und Ihre Ladungsstabilität erhöhen? Unsere MSK Spezialisten beraten Sie rund um die Themen Ladungssicherung und Palettenlogistik. Auf Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen stellen wir Ihnen unsere umfassende Produktpalette vor: Verpackungsanlagen, Palettenfördersysteme, vollautomatische Defolierung von Paletten, automatisierte Lkw- Be- und Entladung.
Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin unter sales@msk.de oder telefonisch unter 02821 506 0.

Alles aus einer Hand - Ihre vollautomatische Palettenlogistik

Auch in der Verpackungsindustrie ist das Thema Industrie 4.0 allgegenwärtig. Mit individuellen Systemen unterstützt Sie MSK bei der Automatisierung Ihrer Produktionsprozesse. Ein vollautomatisches Palettenhandling zwischen Wareneingang, Hochregallager, Produktion, Verpackungsbereich und Warenausgang wird durch MSK Komplettsysteme ermöglicht. Die Informationsvernetzung spielt bei der Automatisierung interner Prozesse eine große Rolle. Die MSK EMSY 6.0 Visualisierungs- und Steuerungssoftware zeigt die erforderlichen Prozesse einfach und verständlich. Die datenbankbasierte Software verfügt über Kommunikationsschnittstellen zum kundenseitigen ERP-System. Es verwaltet und verknüpft alle Informationen von Peripheriegeräten wie Scanner, Wiegesystem oder Etikettierer, etc. und leitet diese an das Kundensystem weiter.
Für einen Einblick in unsere Logistiksysteme, klicken Sie hier.

MSK Fördersysteme für Ihren automatisierten Warenstrom

Für einen automatischen Materialfluss hat MSK Module entwickelt, welche eine palettenfußfreie Verpackung für den problemlosen Einsatz von fahrerlosen Transportsystemen, Gabelstaplern und für ein automatisiertes Palettenhandling im Hochregallager ermöglichen und somit die interne Logistik zwischen Wareneingang, Produktion, Lager und Hochregallager automatisiert werden kann. Die Automatisierung Ihrer Logistik beginnt dabei schon mit der vollautomatischen Lkw-Entladung. Bereits im Wareneingang können die per Lkw angelieferten Paletten mit Rollförderern über ein automatisches System in die interne Logistik eingespeist werden. Außerdem ist mit MSK Lösungen auch ein automatisches Lkw-Beladen möglich. Weiterhin bietet MSK für den Transport nicht nur stationäre Förderer an, sondern auch mobile Verfahrwagen (MSK Linktech) und fahrerlose Transportsysteme (FTS). Somit kann die Unruhe durch den Gabelstaplerverkehr und unerwünschte Abgase vermieden werden. Die palettenspezifischen Daten werden vom Wareneingang bis zur Einlagerung oder zur Verladung mitgeführt.

Intelligente Lösungen für automatisiertes Palettenhandling

MSK Verpackungsysteme verpacken unterschiedlichste Produkte auf Paletten, wie z.B. Säcke und Behälter als auch kommissionierte Ladung und palettenlose Produkte – zuverlässig und stabil und verarbeiten dabei durchweg Folien aus Polyethylen. Die Folienverpackung der Transporteinheiten ist damit vollständig recycelbar. Durch eine spezielle MSK Technik, bei der die Folie behutsam und maßgeschneidert um die Ladung gespannt wird, kann nicht nur Verpackungsmaterial eingespart werden, sondern auch die Ladungsstabilität erhöht werden, z.B. im Vergleich zum Wickelstretch. Außerdem bieten geschlossene Hauben den Vorteil des Diebstahlschutzes. Zur einfachen und schnellen Wartung hat arbeitet MSK mit einem absenkbaren Maschinenkopf. Durch den ebenerdigen Zugang und einfachste Stechverbindungen bietet die MSK Tensiontech eine hohe Bedienerfreundlichkeit.

 

 

Durch fortlaufende Innovationen ermöglicht MSK mit seinen Verpackungsanlagen stetige Einsparungen bei Energie und Folie. Beispiele sind das patentierte Verfahren der MSK Haubenstretcher zur Verwendung sehr dünner Folien (20 µm) und einem Energieverbrauch von unter 0,07 kWh pro Packeinheit oder die Entwicklung energiesparender Heizsysteme mit niedrigen Temperaturen und regelbaren Heizleisten für höhere Effizienz beim Schrumpfverpacken. MSK Schrumpfsysteme verbrauchen bis zu 15 % weniger Gas als herkömmliche Systeme. Ganz ohne Einsatz von Gas arbeitet das MSK Elektroschrumpfsystem.

Vollautomatische Defolierung von Paletten – Auspacken leicht gemacht

Die Defolieranlage MSK Defotech packt folienverpackte Paletten im Wareneingang vollautomatisch aus. Sie bietet eine ideale Lösung für erhöhte Produktionsgeschwindigkeiten und die Reduzierung von Personalkosten im Mehrschichtbetrieb. Bei hohen Palettenladungen reduziert die Defolieranlage das manuelle Eingreifen durch Personal auf ein Minimum, ein Pluspunkt für die Arbeitssicherheit. Durch das vollautomatische Defolieren besteht für das Personal weder Rutschgefahr noch ein Risiko durch herabfallende Produkte. Die Maschine passt sich nahtlos in den bestehenden Produktionsfluss ein und lässt sich auch mit vor- und nachgeschalteten Maschinen reibungslos verketten. Nach dem Auspacken bereitet die MSK Defotech die Folie über einen speziellen Folienabtransport automatisch für das Recycling vor. Bei sortenreiner Sammlung der Verpackungsfolien können diese vollständig wiederverwertet werden – ein Vorteil, der zur Nachhaltigkeit der Produktionslinie beiträgt.

 

MSK – Partner der Industrie für Palettier-, Förder- und Verpackungssysteme

Seit über 40 Jahren ist die MSK Covertech Group mit heute rund 500 Mitarbeitern und Standorten in Deutschland, Frankreich, Ungarn, USA und China einer der führenden Hersteller von Palettier-, Förder- und Verpackungsmaschinen zur Automatisierung des gesamten Palettenhandlings vom Wareneingang bis zur Lkw-Verladung oder bis ins Fertigwarenlager. Namhafte Hersteller verschiedenster Branchen gehören zum festen MSK Kundenstamm. MSK entwickelt und produziert Fördertechnik und Verpackungsanlagen mit hoher Fertigungstiefe selbst und steuert seine Anlagen auch mit eigener Software.
Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin MSK  unter sales@msk.de oder telefonisch unter 02821 506 0.